HK 33 ist eine Investition, die sich lohnt

 

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) sieht für die Dämmung einen U-Wert von 0,35 W/m2K vor. Durch eine Kerndämmung wird dieser Wert unterboten, wenn ein bestehender Hohlraum zwischen den Mauerschalen vollständig mit HK 33 ausgefüllt wird. Die Wärmeleitfähigkeit von HK 33 beträgt 0,033 W/mK!

Dadurch kann für ein mittleres Einfamilienhaus ein Heizkostenersparnis von bis zu 500,- Euro pro Jahr erreicht werden. HK 33 ist eine Investition, die sich lohnt und das nicht nur für die Umwelt.

Die Kosten für eine Kerndämmung mit HK-33 belaufen sich, je nach Größe des Bauvorhabens, auf ca. 1500 - 3500 Euro.